Herzlich willkommen beim Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf e.V.

Das Verständnis von Gesundheitswirtschaft ist vielfältig. Die einen begrenzen den Begriff auf den medizinischen Betrieb im engeren Sinne: Krankenhäuser, Arztpraxen, Apotheken. Für andere gehören Pflegedienste und Physiotherapieeinrichtungen dazu. Nach unserem Verständnis geht die Gesundheitswirtschaft weit darüber hinaus: Sanitätshäuser, Krankentransportdienste, Optiker, Orthopädische Schuhmacher, Hotels – für Patienten aus dem Ausland, Telekommunikationsunternehmen – für den wachsenden Bereich der Telemedizin und noch einige weitere Branchen. 

Das Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf will dieses weit gespannte und doch engmaschige Netz sichtbar und erfahrbar machen.

Wir wünschen uns, mit den hier zusammengestellten Informationen Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im Forum Gesundheitswirtschaft Düsseldorf zu wecken. Wenn Sie individuelle Fragen haben, schreiben Sie einem Vorstandsmitglied Ihrer Wahl. Wir geben Ihnen gerne weitere Auskunft.

MED+ bietet Perspektiven für Startups in der Gesundheitswirtschaft

Als Düsseldorfer Netzwerk für die Gesundheitswirtschaft sehen wir von MED+ es nicht nur als unsere Aufgabe an, möglichst alle Protagonisten der Branche in unserer Stadt miteinander zu vernetzen, sondern wir wollen auch mithelfen, jungen Menschen – insbesondere jungen, innovativen Unternehmern – den Eintritt in die Branche zu erleichtern.

Die Gesundheitswirtschaft ist ein stark wachsender Zukunftsmarkt, allein in Düsseldorf sind rund 90.000 Beschäftigte in dieser Branche tätig. Aufgrund des demografischen Wandels steigt auch hier der Bedarf an Gesundheitsleistungen stetig an. Gleichzeitig ist – genau wie in vielen anderen Branchen – der Fachkräftemangel auch in der Gesundheitswirtschaft deutlich spürbar. Deshalb haben wir gemeinsam mit den Business Angels von AngelEngine einen Pitch-Wettbewerb für Düsseldorfer Startups aus der Gesundheitsbranche initiiert.

Unsere Auftaktveranstaltung „d-health.start“, die am 9. April im Rahmen der diesjährigen Düsseldorfer Startup-Woche stattfand, war sehr erfolgreich, ja sogar eine der am besten besuchten Veranstaltungen der gesamten Woche. Wir konnten uns über mehr als 200 begeisterte Teilnehmer freuen. Für unseren Pitch-Wettbewerb „d-health.up“ rufen wir nun kreative junge Unternehmer auf, sich bis zum 31. Juli auf d-healthup.de zu bewerben und ihre innovativen Ideen zu präsentieren, mit denen sie sich den Herausforderungen der Gesundheitswirtschaft stellen wollen. Ein unabhängiges Komitee wählt dann – unter Berücksichtigung von Faktoren wie Innovationsgehalt, Nutzen und Nachhaltigkeit – aus allen Bewerbern fünf Projekte für unser Finale „d-health.up“, das am 19. November bei unserem Premium-Sponsor, der Deutschen Apotheker- und Ärztebank stattfinden wird. Dort wird dann eine kompetente Fachjury die Gewinner ermitteln.

Alle Infos dazu haben wir auf der Website d-healthup.de zusammengestellt.

 

 

Der Charity Video Award geht ins 6. Jahr.

Zum sechsten Mal findet der von dem Unternehmer Rüdiger Muhl in Zusammenarbeit mit der Deutschen Parkinson Vereinigung ins Leben gerufene Video Award in diesem Jahr statt.

Es geht um die Erstellung eines Videospots zum Thema Inklusion von chronisch Kranken und Älteren mit dem Schwerpunkt auf Parkinson. Ziel des Spots soll sein, die Aufmerksamkeit und das Interesse bei jungen, wie älteren Menschen zu wecken und in den Köpfen breiterer Schichten als aktuelles und relevantes Thema zu fixieren.

Alle Infos dazu finden Sie auf der Website https://www.charity-video-award.de.